THEMEN
Techniklexikon

Bankleitzahl



Die Bankleitzahl eine Nummernfolge, mit der ein bestimmtes Geldinstitut oder Kreditinstitut eindeutig identifiziert werden kann. Die Bankleitzahl besteht in Deutschland immer aus 8 Ziffern. Die erste Ziffer der Bankleitzahl steht für den Landesteil, in dem das Kreditinstitut seinen Sitz hat. Die Stellen eins bis drei bilden zusätzlich die Ortsnummer, die einen Bankplatz (Ort der Filiale der Deutschen Bundesbank) sowie den zugehörigen Bankbezirk (Bankplatz und das angrenzende Gebiet) kennzeichnet. Die vierte Stelle bezeichnet die Bankengruppe. Beispielsweise steht die „5“ für die Sparkasse und die „7“ für die Deutsche Bank. Die Stellen 5 bis 8 werden vom Kreditinstitut selbst frei gewählt.
mehr Info`s zu Bankleitzahl bei Vergleich.de


Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
PCtools Spyware Doctor AntiVirus
kaspersky kostenlos

Techniklexikon