THEMEN
Techniklexikon

Benutzeroberflaeche



Bei einer Benutzeroberfläche handelt es sich um eine grafische Schnittstelle, die dem User hilft den Rechner auf möglichst einfache Weise zu bedienen ohne vorher eine Schulung in Anspruch nehmen zu müssen.

Zum so genannten User Interface gehören auch die Maus Maus im Techniklexikon und die Tastatur Tastatur im Techniklexikon als externe Eingabegeräte. Auf der Benutzeroberfläche sieht der Anwender grafische Symbole über die er sich leicht zurecht findet. Wenn ein Programm läuft, kann eine andere Anwendung gestartet werden ohne die vorherige erst beenden zu müssen. Die Programme werden in Fenstern angezeigt wodurch alles praktisch übersichtlich bleibt.

Wenn es zu einem Bedienungsfehler kommen sollte, erscheinen Alarmfenster und Hilfefenster stehen zur allgemeinen Hilfestellung bei Problemen zur Verfügung. Der US-Computerkonzern Apple hatte in den 1980er-Jahren mit Lisa Lisa im Techniklexikon das erste grafische Betriebssystem Betriebssystem im Techniklexikon entwickelt und auf dem Softwaremarkt veröffentlicht.

Heute sind Microsoft Windows, Linux, Unix Unix im Techniklexikon und Apple MacOS MacOS im Techniklexikon die bekanntesten Betriebssysteme, die alle über eine grafische Benutzeroberfläche verfügen.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
Panda AntiVirus
kaspersky

Techniklexikon