THEMEN
Techniklexikon

Betriebstemperatur



Die integrierten Schaltkreise in Computern und Peripherie wie Druckern benötigen eine Betriebstemperatur von 12 bis 50 Grad Celsius um funktionieren zu können. Befindet sich die Temperatur darunter hat dies Schäden an den Schaltkreisen zur Folge. Bei Beschädigung müssen die entsprechenden Komponenten ausgetauscht und komplett ersetzt werden.

Heutige Mikroprozessoren erreichen hohe Taktfrequenzen von bis zu 3 Gigahertz und erzeugen daher eine hohe Eigenwärme. Wenn diese Wärme nicht abgeleitet wird erfolgt eine Beschädigung und im schlimmsten Fall der Totalausfall. In jedem Rechner oder Notebook Notebook im Techniklexikon sind heute Lüfter und Kühlsysteme verbaut, welche die erzeugte Eigenwärme der Prozessoren abführt.

Sollte das nähere Umfeld allerdings schon eine hohe Temperatur aufweisen, so kann selbst ein Lüftungs-, und Kühlsystem nicht ausreichend sein um Schäden verhindern zu können. Jeder elektronische Schaltkreis benötigt eine bestimmte Betriebstemperatur um einwandfrei funktionieren zu können. Sobald sie eingeschaltet werden benötigen sie eine gewisse Anwärmzeit.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
Steganos Safe
Norton 360

Techniklexikon