THEMEN
Techniklexikon

Books-on-demand



Die Fachbezeichnung Books on demand bedeutet Bücher auf Abruf und wird BOD genannt. Die Verlage nutzen dieses neue Verfahren verstärkt um Bücher auf Abfrage Abfrage im Techniklexikon einzeln zu drucken statt eine teure Neuauflage eines alten Buches zu starten wodurch Kosten gespart werden.

In Deutschland bietet das Verlagshaus BoD GmbH jedem Autor die Möglichkeit sein Werk drucken zu lassen. Das Werk wird dann bei BoD veröffentlicht, das Buch wird auf Bestellung gedruckt und anschließend an den Kunden ausgeliefert. Der Autor muss entsprechende Gebühren bei Books on demand zahlen.

Diese neue Möglichkeit wird bereits von zehntausenden Autoren genutzt mit wachsender Tendenz. Im Gegensatz zur früheren Zeiten können Autoren ihre Werke heute leichter veröffentlichen und müssen nicht erst mühsam einen Verlag finden, der bereit ist das Buch zu drucken. Bei Books on Demand muss der Autor wie bei jeder anderen Form der Buchveröffentlichung auch allerdings selbst beim Marketing aktiv werden. Denn nur durch aktives Marketing wie Buchvorlesungen, Pressemitteilungen und Autogrammstunden kann ein Buch zu einem Erfolg werden.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
G DATA Total Care
Backup

Techniklexikon