THEMEN
Techniklexikon

Computerkriminalitaet



Computerkriminalität
Der Oberbegriff Computerkriminalität beschreibt die digitale Art der Kriminalität wozu das Phishing, Spam, Datendiebstahl, Viren, Würmer, Spyware Spyware im Techniklexikon und Trojaner Trojaner im Techniklexikon gehören. Damit können Cyberkriminelle in den Besitz sensibler Daten wie Konto-, und PIN-Nummern zu gelangen und plündern anschließend die Konten der betroffenen Kontoinhaber.

Wer sich kriminell mit seinem Rechner verhält der muss in Deutschland ein hohes Strafgeld von 50.000 Euro zahlen. In den USA sind die Strafen noch strenger also dort muss ein Cyberkrimineller Cyberkrimineller im Techniklexikon bis zu fünf Jahre und mehr hinter Gitter verbunden mit horrenden Strafzahlungen.

Sobald ein Computerkrimineller entlassen wurde, installiert die Polizei, FBI oder eine andere Sicherheitsbehörde auf dem Rechner des Kriminellen ein Kontrollprogramm welches alle Tätigkeiten aufzeichnet und sofort Alarm schlägt falls er sich wieder kriminell verhalten sollte.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky gratis
avast!4 PDA

Techniklexikon