THEMEN
Techniklexikon

Datenaustauschdienst



Der Datenaustauschdienst ist ein Online-Speicherplatz, der über den Internetbrowser genutzt werden kann und es den Usern ermöglicht hochgeladene Dateien mit anderen Usern zu tauschen. Zur Nutzung ist kein Programm erforderlich aber Anwender muss sich vor dem Dateiupload einmal kostenlos beim Anbieter registrieren. Im Anschluss erhält der User per Mail seine Logindaten in Form eines Benutzernamens und Passworts.

Nun kann er sich einloggen und anschließend seine Dateien auf dem Speicherplatz hochladen. Die anderen User können die Dateien nach einer Anmeldung auf ihren Rechner herunterladen. Bei der Datenübertragung erfolgt eine SSL-Verschlüsselung wodurch die Daten vor einem möglichen Diebstahl oder Hackerangriff sicher sind. Die Größe des Speicherplatz ist abhängig vom gewählten Anbieter. Der User kann Zugriffsrechte Zugriffsrechte im Techniklexikon für Dateien, Verzeichnisse und ganze Dateigruppen festlegen.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky
BitDefender AntiVirus

Techniklexikon