THEMEN
Techniklexikon

Dialogverarbeitung



Die Dialogverarbeitung wird auch interaktive Verarbeitung genannt und beschreibt die Zusammenarbeit zwischen dem Anwender und Computer. Dabei wird in der heutigen Zeit meist das Internet Internet im Techniklexikon einbezogen indem Bilder, Texte, Dokumente, Objekte, Programme und besonders strukturierte Datensätze verarbeitet.

Es wird zwischen dem freien Dialog, eingeschränkten Dialog und der Dialog-Job-Verarbeitung unterschieden. Beim freien Dialog bestimmt der Anwender selbst in welcher Reihenfolge die Transaktionen erfolgen. Der eingeschränkte Dialog wird die Bestimmung der Transaktionen und deren Reihenfolge vom Programm bestimmt. Diese Dialogform kommt vorwiegend bei der Direkterfassung zum Einsatz.

Bei der Dialog-Job-Verarbeitung erteilt der User nur zu Beginn die Kommandos und der Rest der Arbeit wird im Rahmen einer Stapelverarbeitung durchgeführt. Eine starke Verbreitung hat die Dialog-Job-Verarbeitung bei Buchhaltungsprogrammen.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
Steganos AntiVirus
CA Anti Virus

Techniklexikon