THEMEN
Techniklexikon

Festwertspeicher



Der Festwertspeicher ist ein Datenspeichersystem welches nur gelesen (ROM - Read Only Memory) aber nicht beschrieben werden kann und nicht flüchtig ist. Darauf gespeicherte Daten bleiben im stromlosen Zustand bestehen und daher ist der Festwertspeicher ideal zur Speicherung fester Computersoftware wie etwa dem BIOS BIOS im Techniklexikon geeignet. Die Daten werden durch Programmierung auf dem Datenspeicher gespeichert.

Jedoch kann der Anwender wahlfrei auf die Daten zugreifen. Es wird mittlerweile zwischen den ROM-Varianten Masken-ROM, PROM, EPROM, EEPROM und Flash-EEPROM unterschieden. Auf einem Mainboard, Handys und MP3-Playern sind heute meist Festwertspeicher verbaut, die allerdings mit Speicherkarten wie etwa einer microSD-Speicherkarte erweitert werden können.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
F-Secure Internet Security
kaspersky

Techniklexikon