THEMEN
Techniklexikon

FictionBook



Die Bezeichnung FictionBook beschreibt ein offenes eBook-Format welches auf dem XML-Format basiert und die Dateiendung .fb2 aufweist. In Russland erfreut sich dieses Dateiformat einer steigenden Beliehtheit, ist dort fest etabliert und ist stark verbreitet. Das Format erlaubt es Texte automatisch in andere Dateiformate wie etwa PDF, HTML oder einer .txt-Datei zu konvertieren.

Als Entwickler von FictionBook gelten Mark Lipsman, Dmitrij Gribovi und Michail Maznev. Es wird die Textstruktur und nicht der Inhalt eines eBooks mit dem Format dargestellt wodurch auch Metadaten aufgenommen werden können wozu etwa der Name des Autors, der eBook-Titel, die ISBN-Nummer oder ein Bild des Buchcovers gehören. Einen entscheidenden Einfluss wie der Text aussieht hat das Programm mit dem die Dateiöffnung erfolgt. Als Lesesoftware für FictionBook sind Okular und der FBReader zu empfehlen.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky gratis
Panda Internet Security

Techniklexikon