THEMEN
Techniklexikon

Geocache



Der Geocache ist ein kleiner verschließbarer und wasserdichter Behälter, der beim beliebten Geocaching Geocaching im Techniklexikon zum Einsatz kommt und den Inhalt vor Einflüssen des Wetters schützt. Es kann sich bei der Form des Behälters um eine einfache Filmdose, Kunststoff-Frischhaltedose oder gar einen Minitresor handeln. Der Ort des Verstecks, wo sich der Geocache befindet hat einen entscheidenden Einfluß auf die Größe. Bei den Größen wird zwischen den Einheiten Nano, Micro/Mini, Small, Regular und Large unterschieden.

In einem solchen Behälter sind standardmäßig ein Logbuch und Tauschgegenstände enthalten. Im Logbuch trägt der Geocacher ein, wie er den Behälter gefunden hat und darf als Gegenleistung etwas hineinlegen. Außerdem muss er selbst einen Tauschgegenstand in den Geocache legen. In einem Geocache sollte auf jeden Fall eine Gebrauchsanleitung (Cache Note) enthalten sein, damit der Finder weiß um was für ein Ding es sich dabei handelt.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky gratis
eScan Pro Edition

Techniklexikon