THEMEN
Techniklexikon

Gesichtserkennung



Die Gesichtserkennung ist eine neue Variante der Erfassung eines menschlichen Gesichts durch Einsatz spezieller Scanner. Seit den verheerenden Anschlägen des 11.09.2001 befinden sich solche Gesichtserkennungssysteme verstärkt in der Entwicklung und Einsatz. Jedes Gesicht hat eine andere Struktur und kann daher genauso leicht erkannt bzw. zugeordnet werden wie ein Fingerabdruck.

Die Technik der Gesichtsprüfung ist eine Ergänzung der Identifikationstechniken Fingerabdruckprüfung und Stimmenerkennung. Im Vergleich zu einer PIN-Nummer oder Passwort Passwort im Techniklexikon ist die Gesichtserkennung, die Fingerabdruckprüfung und die Stimmenerkennung sicherer. Bei der Gesichtsprüfung wird eine leistungsstarke hochauflösende Kamera eingesetzt, die das Bild eines Gesichts digitalisiert und speichert.

Wenn eine Person den Zugangsbereich betritt, wird deren Gesicht von der Kamera aufgenommen und das Bild mit dem gespeicherten Foto verglichen. Sollten beide Gesichter übereinstimmen kann die Person den Bereich betreten. Auf Flughäfen sind Gesichtserkennungssysteme mittlerweile stark verbreitet und sollen helfen Terroristen bereits im Vorfeld eines eventuell geplanten Anschlags zu erkennen.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky gratis
ashampoo Firewall

Techniklexikon