THEMEN
Techniklexikon

Java



Bei Java handelt es sich um eine komplexe Programmiersprache zur Darstellung von 3D-Objekten im World Wide Web. Die Programmiersprache ist eine Entwicklung des US-Softwareunternehmens Sun Microsystems und hat sich mittlerweile in der Onlinewelt fest etabliert.

Es können Videos und Animationen mit Java in Webseiten integriert werden. Als Basis der Entwicklung dienten bei Java die Programmiersprachen C und C++. Einmal programmiert, können Java-Objekte beliebig eingesetzt werden. Das Erlernen von Java ist schwer, da ein Compiler zum Einsatz kommt der den Quellcode Quellcode im Techniklexikon in einen Zwischencode übersendet wird.

Der Zwischencode wird auf einer Webseite gespeichert. Beim Aufruf der Webseite erkennt der Browser Browser im Techniklexikon den Befehl Applet und mit Unterstützung eines Interpreters (Java-Machine) in eine für den Rechner sichtbare Form umgewandelt. Seit dem Jahre 1999 sind Java-Applets verstärkt im Netz zu finden und bei manchen Usern eher unbeliebt.

Denn vor zehn Jahren waren die Rechner noch nicht so leistungsstark wie heute weshalb der Browser beim Besuch einer mit Java ausgestatteten Webseite abstürzte oder der Computer Computer im Techniklexikon stehen blieb. Heute sind die Probleme gelöst und es kommt selten durch Java bei Rechnern zu Abstürzen.

Bei den heutigen technischen  Problemlösungen in Hinsicht mobile Web kommt sehr verstärkt diese Technik zum Einsatz.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
PCtools Spyware Doctor AntiVirus
kaspersky

Techniklexikon