THEMEN
Techniklexikon

Pre-shared-Key



Bei einer Pre-shared-Key (PSK) handelt es sich um ein Verschlüsselungssystem wo den beiden Teilnehmern der jeweilige Schlüssel bekannt sein muss bevor eine Kommunikation aufgenommen werden kann.

Das symmetrische Verschlüsselungsverfahren bietet den Vorteil, dass eine Kommunikation einfacher erfolgt und somit leichter zu realisieren ist als beim komplexeren asymmetrischen Verfahren. Jedoch müssen die Teilnehmer vor der Kommunikation den Schlüssel wissen und geheim austauschen müssen. Daher kann das PSK-Verfahren nur schwer im World Wide Web wie etwa in Onlineshops eingesetzt werden.

In der drahtlosen Kommunikation per WLAN WLAN im Techniklexikon wird häufig die Verschlüsselungstechnik WPA-PSK eingesetzt, da der entsprechende Schlüssel einfach auf Routern, Netbooks und PCs eingetragen werden kann. Eine Entschlüsselung kann mit mehreren Nvidia Grafikkarten allerdings relativ schnell erfolgen weshalb PSK heute als eher unsicher gilt.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
F-Secure Anti Virus
kaspersky

Techniklexikon