THEMEN
Techniklexikon

Public-Key



Der Fachbegriff Public Key bedeutet "Öffentlicher Schlüssel" und ist der Teilschlüssel eines asymmetrischen Kryptosystems, der seitens des Schlüsselinhabers veröffentlicht wird. Die Public Key ist das Gegenteil des Private Key der sich ebenfalls im Besitz des Schlüsselinhabers befindet.

Der öffentliche Schlüssel verwandelt einen Klartext in einen Geheimtext. Der Geheimtext Geheimtext im Techniklexikon kann ausschließlich mithilfe des privaten Schlüssels entschlüsselt werden. Der Schlüsselinhaber kann seine Public Key zum Beispiel auf seiner Webseite als Download zur Verfügung stellen. Nur wer den öffentlichen und privaten Schlüssel hat, der kann die verschlüsselten Klartexte wie zum Beispiel eMails nach erfolgter Entschlüsselung empfangen. Jedoch können die Public Keys auch auf Schlüsselservern gespeichert werden.

Im Rahmen des digitalen Signaturverfahrens können mit dem öffentlichen Schlüssel digitale Signaturen auf ihre Echtheit überprüft werden. Ein Cyberkrimineller Cyberkrimineller im Techniklexikon der nur die Public Key besitzt kann damit die verschlüsselten Nachrichten nicht entschlüsselen weshalb das System als sehr sicher einzustufen ist.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky kostenlos
G DATA Total Care

Techniklexikon