THEMEN
Techniklexikon

Registered-Modul



Bei einem Registered-Modul handelt es sich um eine Form von Speichermodulen welche besonders oft in Hauptspeichern von Servern und Workstations eingesetzt werden. Die Speichermodule dienen zur Reduzierung der elektrischen Last für einen Speichercontroller. Die Zahl der anzuschließenden Speicherchips kann dadurch erhöht werden. Die Datenintegrität wird ebenfalls gesteigert. Im Gegensatz zu normalen Speichermodulen verfügen die Registered-Moduls über zwei weitere Register-Chips.

Die Signale der Adressleitungen werden durch die beiden Zusatzchips gesendet. Die elektrische Belastung des Mainboards wird gesenkt. Die Registered-Moduls sind aufgrund der eingesetzten Technik teurer als normale Speichermodule. Das Mainboard und das BIOS BIOS im Techniklexikon muss außerdem ein solches Speichermodul unterstützen. Außerdem ist der Stromverbrauch höher.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky
Backup

Techniklexikon