THEMEN
Techniklexikon

Steam



Bei Steam handelt es sich um eine Downloadplattform, wo Computerspiele kostenpflichtig heruntergeladen werden können und ist ein Angebot der britischen Firma Valve Software. Zur Zeit mit Stand des Jahres 2010 zählt das Portal über 25 Millionen Userkonten. Neben dem Onlinevertrieb der Computerspiele dient die Plattform auch der Wartung (Patching) und der Überwachung (DRM). Das Portal ist wie eine Community aufgebaut wodurch es den Usern möglich ist untereinander zu kommunizieren.

Im September 2003 ist Steam gestartet und verzeichnet seit dem hohe Zuwachsraten bei der Anzahl der User und der Softwarefirmen, die ihre Spiele dort zum Download anbieten. Als Voraussetzung zur Nutzung des Onlinedienstes ist der Steam-Client unbedingt notwendig, die von der Webseite des Softwareherstellers als Freeware Freeware im Techniklexikon kostenlos heruntergeladen werden kann.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
eScan eConceal Pro
kaspersky

Techniklexikon