THEMEN
Techniklexikon

TLD



Die Bezeichnung TLD bedeutet Top Level Domain und ist die höchste Namensauflösung im Internet. Wenn zum Beispiel der Domain-Name einer Webseite oder Computers etwa online.de ist, so steht .com für die TLD. Die jeweilige TLD-Domain wird der korrekten eindeutigen IP-Adresse zugeordnet. Die Domainnamen werden im Domain Name System (DNS) aufgelöst und die Registrierungsstelle trägt in einer Whois-Datenbank den Namen des Inhabers ein.

Es wird zwischen generischen, länderspezifischen und Länderstruktur-TLDs unterschieden. Die bekanntesten TDLs sind .com, .de, .net, .info, .eu, .at und .org die weltweit schon millionenfach registiert worden sind und sich international etabliert haben. Die Registrierung einer TLD-Domain kostet nur wenige Euro jährlich.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky kostenlos
kaspersky gratis

Techniklexikon