THEMEN
Techniklexikon

Taktfrequenz



Die Bezeichnung Taktfrequenz wird auch Taktrate genannt und beschreibt wie hoch die Frequenz des Taktgebers ist. Die heutigen PCs haben eine Taktfrequenz von 50 Megahertz bis 3,0 Gigahertz.

Es wird zwischen der Taktrate des Mikroprozessors und die des Busses unterschieden. Beim Mikroprozessor wird die Taktrate auch Kernrate genannt, welche höher als die Bus Taktfrequenz ist. Der Taktgeber generiert den Takt und ist für alle Funktionseinheiten gültig, die auf der Hauptplatine verbaut sind und synchron arbeiten.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
F-Secure Anti Virus
kaspersky gratis

Techniklexikon