THEMEN
Techniklexikon

Transaktionsnummer



Transaktionsnummer , (TAN, transaction number)
Der Einsatz der Transaktionsnummer ist ein gängiges Sicherheitsverfahren beim Homebanking Homebanking im Techniklexikon oder Online-Banking. Bei der Transaktionsnummer handelt es sich um eine 6-stellige Zufallszahl, die dem Bankkunden als Liste von seinem Finanzinstitut oder seinem Finanzdienstleister überreicht wird. Vor der Transaktion autorisiert sich der Kunde durch seine persönliche Identifikationsnummer (PIN) und führt seine Transaktionen mit den nur ihm bekannten Transaktionsnummern aus.

Jede einzelne Transaktion zwischen Kunde und Finanzinstitut, sei es eine Überweisung, ein Aktienkauf, erfolgt über eine eigene nur einmal nutzbare Transaktionsnummer. Diese verliert nach der Transaktion ihre Gültigkeit.

Bei diesem Online-Banking sind die Autorisierung Autorisierung im Techniklexikon und die Transaktion miteinander verbunden, deswegen spricht man auch vom PIN/TAN-Verfahren.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
F-Secure Internet Security
BitDefender Total Security

Techniklexikon