THEMEN
Techniklexikon

Vertrauensstufe



Vertrauensstufe
Eine Vertrauensstufe wird auch "Trust-Level" genannt und kommt bei Anwendern zum Einsatz, die einen Schlüssel besitzen und entsprechend qualifiziert werden. Es gibt die vier Vertrauensstufen q, n, m und f.

Die Vertrauensstufe q ist die niedrigste und gilt für nicht bekannte Anwender die einen Schlüssel haben.
Die zweite Vertrauensstufe n ist für die Schlüsselbesitzer gültig die vertrauensunwürdig sind.
Die dritte Stufe bedeutet teilweises Vertrauen.
Die letzte Vertrauensstufe f ist die höchste Stufe und bedeutet volles Vertrauen in den Anwender der den Schlüssel besitzt.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
Backup
eScan Antivirus

Techniklexikon