THEMEN
Techniklexikon

Videostream



Bei einem Videostream handelt es sich um einen Datenstrom wo Video-, und Audiodaten komprimiert in Datenpaketen übertragen werden. Wenn der Anwender ein Video etwa bei Youtube abruft, so lädt er nicht den ganzen Film herunter sondern erhält ihn stückweise indem die Videodaten in einem Puffer kurzweilig zwischengespeichert werden. Je nach Bandbreite der Internetverbindung kann es durchaus sein, dass es zu Beginn des Videostreams zu einer zeitlichen Verzögerung kommen könnte.

Der Videostream wird anschließend durch einen auf dem Rechner installierten Videoplayer dekomprimiert und schließlich abgespielt. Eine ruckelfreie Videoübertragung gewährleistet nur ein Internetzugang mit einer Bandbreite von mindestens 1 Megabit pro Sekunde um das Video optimal anschauen zu können.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
kaspersky gratis
SafeIT Desktop Security Suite

Techniklexikon