THEMEN
Techniklexikon

Webcam



Eine Webcam ist eine kleine Kamera, die speziell für Videochats und Videokonferenzen entwickelt wurde. Dieser Kameratyp ist heute in den meisten Notebooks bereits integriert und weist VGA-Auflösung von 640*480 Pixeln oder 1,3 Megapixeln auf.

Zur Grundausstattung Grundausstattung im Techniklexikon einer Webcam gehört ein Mikrofon, Fotofunktion, Videofunktion und Aufzeichnungsfunktion. Je nach Modell kann sie zusätzlich über eine Gesichtserkennung, Restlichtverstärker und Bewegungssensoren verfügen. Die mobilen Webcams können mit einer Klemmfunktion an ein Notebook Notebook im Techniklexikon befestigt werden.

Alternativ werden sie auf ihren Standfuß aufgestellt. Bei manchen Modellen steht eine Zoomfunktion zur Verfügung. Zur optimalen Nutzung einer Webcam ist eine DSL-Flatrate empfehlenswert weil das Datenvolumen bei der Videoübertragung sehr hoch sein kann. Seit wenigen Jahren erst gibt es kostenlose Webcam-Chatangebote im Internet Internet im Techniklexikon während Videochats früher nur kostenpflichtig möglich waren.



Wähle einen Buchstaben um die enthaltenen Begriffe aufzulisten:
A B C D E F G H I J K L M N
O P Q R S T U V W X Y Z

  
[ Zurück ]


[ Zurück ]

 >> zurück zur Startseite



linkpfeilProdukt Informationen :
ashampoo Anti Spyware
kaspersky gratis

Techniklexikon