THEMEN

3 Schwachstellen durch Update in Opera 10.01 geschlossen
Veröffentlicht am Donnerstag, 29.Oktober 2009 von Redaktion


Die Entwickler von Opera haben für ihre Nutzer Opera 10.01 veröffentlicht. Mit der Aktualisierung des Browsers sollen 3 unterschiedlich kritisch eingestufte Sicherheitslücken geschlossen werde. Bis dato war es zum Beispiel für potentielle Angreifer möglich, durch einen manipulierten Domain-Namen X-beliebigen Schadcode auf fremde Systeme einschleusen.



Mit dem Update soll die Stabilität von Opera verbessert werden. Des weiteren sollen mit der Aktualisierung des Browsers Fehler in Feeds und Web Fonts, sowie Probleme beim Start des Browsers beseitigt werden. Durch die Aktualisierung des Browsers auf Opera 10.01 sollen von den Entwicklern unterschiedlich kritisch eingestufte Sicherheitslücken geschlossen werden.

Opera <a href=Browser Logo" align="right">Eine als gefährlich eingestufte Schwachstelle in Opera 10 kann zum einschleusen und ausführen von Schadcode führen. Hierfür genügt es bereits, dass eine manipulierte URL geöffnet wird. Ein Angreifer kann sie für seine Zwecke ausnutzen, indem er über manipulierte Domain-Namen für einen Speicherfehler sorgt um so den Absturz des Browsers herbei zu führen.

Nach Absturz des Browsers können potentielle Angreifer X-beliebigen Schadcode auf fremde Systeme einschleusen und und auch ausführen. Die beiden anderen Schwachstellen werden von den Entwicklern von Opera als weniger kritisch eingestuft. Eine Schwachstelle im Feed-Reader, durch die die Ausführung von Skripten möglich war, soll durch das Update geschlossen werden. Durch die Sicherheitslücke soll es für Hacker möglich gewesen sein Feeds unerlaubter weise mit zu lesen oder zu abonnieren.

Die dritte geschlossene Schwachstelle ist nur für die Nutzer der Windows-Version von Opera relevant. Sie kann für Phishing-Angriffe missbraucht werden, in dem eine falsche Domainadresse in der Adresszeile, durch fehlerhafte Verwendung eines Web Fonts, angezeigt wird. In Opera 10.01 soll die Spoofing-Lücke nicht mehr vorhanden sein. Für interessierte Opera Nutzer steht das Update für Windows, Mac OS X und Linux zum heruntergeladen bereit.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free Norton Anti Virus 2007
Online Backup