THEMEN

ARD von Hackern angegriffen
Veröffentlicht am Mittwoch, 14.Mai 2008 von Redaktion


Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender ARD war das Ziel von Hackern, denen es gelungen war eigene Inhalte auf die Webseite des Senders einzuschleusen. Bei den Inhalten handelte es sich unter anderem um Links, welche auf chinesische Internetseiten führten und Schadcodes beinhalteten die sich Anwender bei einem Besuch einfangen konnten. Die ARD hat jedoch mittlerweile das Problem behoben und die Links gelöscht wodurch Surfer nun nicht mehr bedroht sein dürften.



"Weitere Schleusen sind Email-Anhänge, Schwachstellen im Betriebssystem oder Datei-Downloads aus dem Internet. Die Sicherheitssoftware von Avira überwacht diese Einfallstore rund um die Uhr. Voraussetzung dafür ist aber, den Virenschutz regelmäßig zu aktualisieren. Avira stellt mehrmals täglich Updates zur Verfügung, die automatisch ablaufen und so den Anwender ein permanent hohes Sicherheitsniveau garantieren.", erklärte Rainer Witzgall, Executive Vice President der Virenschutzfirma Avira in Bezug darauf, dass die Verseuchung eines Rechners mit Malware sogar Netzwerke außer Gefecht setzen und zu einem Datendiebstahl führen kann.

Nach Einschätzung der Sicherheitsexperten handelt es sich bei dem Hacker-Angriff auf die Webseite der ARD nicht um einen einzigen, sondern einen Massenangriff. Dabei sei offenbar nicht nur die ARD das Ziel der Hacker gewesen. Welche Webseiten allerdings noch betroffen waren oder sind steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Software
McAffee Anti Virus