THEMEN

Adobe schliesst gefaehrliche Sicherheitslecks im Flash Player und AIR
Veröffentlicht am Donnerstag, 08.November 2012 von Redaktion


Adobe hat einen Patch für seinen Flash-Player veröffentlicht, mit welchem 7 Sicherheitslücken geschlossen werden. Alle Sicherheitslöcher werden von Adobe als gefährlich eingestuft, da potentielle Angreifer diese zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode nutzen können. Von den Problemen sollen alle Nutzer der aktuellen Versionen des Flash Player für Windows, Mac OS, Linux und Android betroffen sein.



Mit der nun veröffentlichten neuen Versionen seines Flash-Players hat das US-amerikanische Softwareunternehmen Adobe insgesamt 7 Sicherheitslücken geschlossen, welche für alle Nutzer der aktuellen Versionen des Flash Player mit den Betriebssystemen Windows, Mac OS, Linux und Android gefährlich werden können.

Die Sicherheitslöcher können von Angreifern zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode missbraucht werden, um so fremde Computer anzugreifen und diese unter ihre Kontrolle zu bringen. Berichten zufolge sind die als gefährlich eingestuften Schwachstellen von Google-Entwicklern entdeckt und an das US-amerikanische Softwareunternehmen gemeldet worden sein.

Bisher soll es noch keine Informationen geben, ob die Sicherheitslücken bereits ausgenutzt werden. Für interessierte User mit Windows-Betriebssystemen oder Mac-OS steht die aktuelle Flash Player Version 11.5.502.110 zum Download, über Webseiten von Adobe, bereit. Auch an Linux-Nutzer hat Adobe gedacht und für diese die Flash Player Version 11.2.202.251 bereit gestellt.

Laut Hersteller sollen Nutzer des Browsers Chrome von Google eine aktualisierte Version erhalten, mit welcher die Schwachstellen im Flash-Player-Plugin beseitig werden. Nutzer von Andriod 2.x und 3.x sowie auch 4.x, welche bereits den Flash Player auf ihrem Gerät installiert haben erhalten das Update automatisch über den Play Store von Google.

Da die Schwachstellen auch in der RIA-Plattform AIR von Adobe vorhanden sind wurde auch hierfür ein Update bereit gestellt. Es empfiehlt sich alle Updates möglichst zeitnah zu installieren.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Nortin Anti Virus
AVG Anti Virus download