THEMEN

Adware-Anbieter wurde von Botnetz-Betreiber erpresst
Veröffentlicht am Samstag, 05.November 2005 von Redaktion


Vor rund einem Monat wurden in der Niederlande die Betreiber eines Botnetzes verhaftet, welches aus mehr als 100.000 bestand und jetzt ist bekannt geworden dass einer der kriminellen Hacker den Adware-Anbieter 180solutions mit einem Denial of Service Angriff drohte und erpresste.


Das Unternehmen 180solutions bietet eine WerbePopUp-Software an und jeder der diese Software zusammen mit einem Programm installiert bekommt dafür einen bestimmten Geldbetrag. Diese Werbesoftware hatte einer der Betreiber auf verseuchte Rechner des Botnetzes installiert und drohte dem Unternehmen mit einem Denial of Service Angriff.

Im August erfolgte dann tatsächlich auf 180solutions ein DDoS-Angriff worauf im Anschluss das FBI eingeschaltet und Beweise gesammelt wurden. Zwei Monate später wurden die Betreiber des Botnetzes verhaftet.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Samstag, 05.November
hehe, richtig so, diese Adware/Spywarehersteller können mal davon schmecken ;)


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Comparison
RegistryBooster