THEMEN

Angebliches Security Update fuer Microsoft sorgt fuer Verwirrung
Veröffentlicht am Mittwoch, 10.Dezember 2008 von Redaktion


Es heißt, dass vom Sicherheitsanbieter Websense eine Massen-Mail aufgefangen worden ist, die Verwirrung zum letzten Patchday von Microsoft in diesem Jahr auslösen könnte. In der Mail wird auf angebliche Security-Updates hingewiesen.



Vermutlich ist es eine Masche von Kriminellen die so Daten phishen wollen um diese für ihre kriminellen Machenschaften zu missbrauchen. In der Mail wird sich in Französisch und Englisch auf den echten Microsoft Security Alert 951306, der auch als bekannt CVE-2008-1436 ist, bezogen Sobald man den Datenanhang MSC003-WIN.scr startet kommt eine Verbindung mit einem Bot-Controller zustande, danach wird die Applikation automatisch den Autostart-Programmen hinzugefügt.

Wie Websense berichtet, so wird das bösartige Attachment im Moment von diversen Antivirenprogrammen noch nicht erkannt. Es heißt, dass sich die Verbindung über Port 81 aufbaut und so sicher stellt, dass bei einem Neustart des PCs die schädliche Anwendung ausgeführt werden kann.

Thx an Websense






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Firewall
bestes Anti Virus Programm