THEMEN

Anonymous legen GEMA Seite schachmatt
Veröffentlicht am Montag, 22.August 2011 von Redaktion


Die bekannte Hackergruppe Anonymous hat die Webseite der Verwertungsgesellschaft GEMA angegriffen und schachmatt gesetzt. Auf der Webseiten erhielten die Besucher keine Informationen zu der Firma sondern mussten ie Meldung "diese Seite in Deutschland nicht verfügbar [ist], da sie auf ein Unternehmen verweisen könnte, für das Anonymous die erforderlichen Freiheitsrechte nicht einräumt" für eine gewisse Zeit lesen.



Im Hintergrund war ein entsprechender Soundtrack zu hören. Die Weiterleitung führte zu einer Internetseite, die bei dem anonym nutzbaren Webhoster Past HTML gespeichert wurde. Die Integration der Weiterleitung könnte über einen veränderten DNS-Eintrag oder einem Sicherheitsleck auf der Webseite der GEMA erfolgt sein.

Die Weiterleitung und die Original-Webseite wechselten sich immer gegenseitig ab. Die Techniker reagierten im Verlauf des heutigen Montags entsprechend und deaktivierten die Webseite komplett. Die Meldung welche die Besucher angezeigt bekamen ist eine Anspielung auf die Anzeige, welche User erhalten wenn sie auf Youtube ein Video abrufen für welches die GEMA keine Rechte eingeräumt hatte. Seit Jahren herrscht zwischen Google und der GEMA ein Streit über die Vergütung.

Gema Hack

Die GEMA fordert eine feste Bezahlung pro Videoabruf während Google die Verwertungsgesellschaft an den Werbeeinnahmen beteiligen möchte. In den anderen Ländern konnte sich Google mit den dortigen Verwertungsgesellschaften bereits einigen und zwar erhalten sie eine Beteiligung an den Werbeeinnahmen. Die Musikindustrie reagierte schon relativ entnervt auf den jahrelangen Streit und fordert eine Einigung.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
PCtools
Grisoft AVG