THEMEN

Anti Spyware Spy Shield installiert Werbesoftware
Veröffentlicht am Dienstag, 14.März 2006 von Redaktion


Nach einem aktuellen Bericht des Spyware Warrior Weblog installiert die vermeintliche Anti-Spyware Spy-Shield eine Adware. Das Spy-Shield welches auf einer Google-Anzeige beworben wird kann zwar kostenlos heruntergeladen werden aber wird laut dem Hersteller durch eine Installation der Adware werbefinanziert, berichtete die Süddeutsche Zeitung.


Sobald die Installation des Spy-Shield startet wird der Nutzer gefragt ob die Adware Best Offers Network installiert werden soll. Stimmt der Anwender der Installation der Adware nicht zu, kann Spy-Shield nicht auf dem Rechner installiert werden.

Die Anti-Spyware Spy-Shield ist nach Angaben der Süddeutsche Zeitung ineffektiv weil der Suchlauf nach Spyware nur Sekunden dauert und dabei nichts findet. Wer seinen Rechner auf Spy-, und Adware überprüfen möchte der sollte sich für Spybot Search & Destroy entscheiden denn das Programm ist kostenlos und wird laufend aktualisiert.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
free McAfee Anti Virus
Etrust Anti Virus