THEMEN

Antispam-Seite durch DDoS-Angriffe offline
Veröffentlicht am Donnerstag, 01.September 2005 von Redaktion


Die Webseite antispam.de, auf der Nutzer über Spam per Mail, Fax, Post oder SMS diskutieren können, ist seit dem 28.08.2005 von laufenden DDoS-Angriffen betroffen und zur Zeit stellenweise nicht erreichbar, berichtet der Betreiber Dialerschutz.de heute.


Neben antispam.de sind auch die Diskussionsforen der Informations-Portale Dialerschutz.de und Computerbetrug.de von einem solchen DoS-Angriff betroffen und stehen daher derzeit nicht mehr zur Verfügung. Wann die betroffenen Seiten wieder erreichbar sind, ist bislang nicht bekannt.

Bei einem DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service) werden mit einer größeren Anzahl von koordinierten Anfragen an einen Server oder Rechner die entsprechenden Dienste wie Webseiten durch eine Überlastung außer Gefecht gesetzt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Panda Titanium Anti Virus
Norton Anti Virus live update