THEMEN

Apple Google und die Post erhalten Negativpreis BigBrotherAwards 2013
Veröffentlicht am Freitag, 19.April 2013 von Redaktion


Alljährlich werden Behörden, Unternehmen, Organisationen oder auch Personen, welche beim Datenschutz und dem Schutz der Privatsphäre von Dritten durch enorme Fehlleistungen aufgefallen sind mit dem BigBrotherAwards ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden für die negative Auszeichnung Apple, Google, die Deutsche Post und die Bundespolizei sowie an die deutschen Ministerpräsidenten ausgewählt.



Die Jury hat in diesem Jahr Apple, Google, die Deutsche Post und die Bundespolizei sowie die deutschen Ministerpräsidenten mit dem Negativpreis bedacht. In diesem Jahr wurde Apple bereits das 2. Mal für den BigBrotherAward / BBA ausgewählt.

Die Apple Retail Germany GmbH in München wurde für ihre Videoüberwachung in den Apple Stores für den BBA in der Kategorie Arbeitswelt ausgewählt. Neben den Verkaufs- und Lagerräume sollen hier auch die Pausenräume der Angestellten komplett per Video überwacht worden sein. In der Kategorie Globales Datensammeln wurde Google von der Jury ausgewählt.

Die allgemeine Datensammelwut von Google ist immer wieder Thema bei Datenschützer. Google geriet bereist in das Visier der Datenschutzbeauftragten der Europäischen Kommission. Die Deutsche Post Adress GmbH, welche eine Tochtergesellschaft der gelben Post ist erhält den Negativpreis in der Kategorie Wirtschaft. Um ihre Daten auf aktuellen Stand zu halten soll das Unternhemen Adress- und Umzugsdaten sammeln, welche offenbar auch an zahlende Kunden verkauft werden sollen.

Hierbei soll es unerheblich sein ob der Kunde einen Nachsendeantrag stellt oder nicht. Den BBA / Behördenpreis erhält in diesem Jahr die Bundespolizei für Polizeikontrollen, bei welchen Personen offenbar wegen äußerer Merkmale zur Kontrolle ihrer Personalien aus Menschenmengen heraus geholt würden. Bei dieser rassistischen Rasterung soll es nicht auf verdächtiges Verhalten der Betroffenen sondern offenbar eher beispielsweise auf die Hautfarbe ankommen.

Der GEZ-Nachfolger beschert den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer den BBA 2013 in der Kategorie Politik. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht / BaFin, die Bundesregierung, das EU-Überwachungssystem EUROSUR, das Mobilbetriebssystem Palm WebOS und der Deutsche Musikrat wurden zwar nicht mit dem Negativpreis ausgezeichnet, wurden jedoch tadelnd erwähnt.

Die BigBrotherAwards wurden erstmals 1998 in Großbritannien, in Österreich und Deutschland wurden die BBAs erstmals 1999 beziehungsweise 2000 verliehen. In Deutschland wird die Organisation des Negativpreises von dem Verein digitalcourage / ehemals FoeBuD durchgeführt.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG Anti Virus
Linux Anti Virus