THEMEN

BKA warnt vor Phishing
Veröffentlicht am Montag, 02.Januar 2006 von Redaktion


Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor der wachsenden Bedrohung der Kriminalität im World Wide Web besonders Phishing sei eine Gefahr aber die deutschen Banken sind laut dem BKA gut vor Angriffen gerüstet, berichtete Spiegel Online heute.


"Wir sind erst am Anfang, was Formen der Computer-Sabotage und die Ausspähung von Firmen angeht", sagte Jörg Ziercke welcher Präsident des BKA ist.

"Das Ziel ist, frühzeitiger als bisher auf Kriminalitäts- und Bedrohungsentwicklungen zu reagieren.", so Ziercke weiter. Das Bundeskriminalamt empfiehlt allen Surfern sorgsam auf ihre Datensicherheit zu achten. Die Spionage sensibler Bankdaten gewinnt laut dem BKA in Form von Phishing immer mehr an Bedeutung.

Der BKA-Präsident kündigte an die neue Abteilung Internationale Koordinierung um wissenschaftliche Mitarbeiter zu verstärken damit Kriminalität noch früher erkannt wird.

Die Abteilung Internationale Koordinierung entstand vor einem Jahr und wird im April diesen Jahres mit 265 Mitarbeitern vollständig und durch 62 Verbindungsbeamte in 48 Ländern weltweit aktiv sein.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
ashampoo