THEMEN

BSI: Falsche Telekom-Rechnungsmails enthalten Trojaner DOWNLOAD.RY
Veröffentlicht am Dienstag, 05.Juli 2005 von Redaktion


Vor dem neuen gefährlichen Trojaner DOWNLOAD.RY warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Der Trojaner ist im Datei-Anhang von falschen Rechnungsmails der Deutsche Telekom enthalten.


Sobald der Trojaner den Computer infiziert hat, lädt er aus dem Netz das kleine Programm Nibu.J, welcher anschließend Tastatur-Eingaben aufzeichnet und dann in das Internet sendet.

Neben der Keylogger-Funktion sperrt Nibu.J schließlich noch Update-Seiten von Virenschutz-Herstellern und schleicht sich als Registrierschlüssel in den Autostart-Ordner des Betriebssystems Windows ein.

Seit einiger Zeit ist ein negativer Trend festzustellen, bei der Viren-Autoren sogenannte Downloader im Netz verbreiten und dieser anschließend nach einer Verseuchung des Rechners schädlichen Code aus dem Netz nachlädt.

Auf keinen Fall sollten Mails mit unbekannten Datei-Anhängen geöffnet, die Virenschutz-Software stets auf den aktuellsten Stand und die Firewall immer aktiviert sein.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Symantec Norton Anti Virus