THEMEN

Banken warnen vor Finanzagent-Jobangeboten
Veröffentlicht am Dienstag, 23.Oktober 2007 von Redaktion


Der Bundesverband deutscher Banken warnt laut der dpa vor Mails die mit dem Job eines Finanzagenten locken. Die Versender wollen die Mailempfänger dazu verleiten ihr Bankkonto zur Verfügung zu stellen damit dort per Phishing gestohlenes Geld überwiesen werden kann. Das Geld muss der Finanzagent auf ein ausländisches Konto überweisen und darf einen prozentualen Anteil des Geldbetrags als Provision behalten. Doch dieses Tätigkeit ist strafbar und verstößt gegen das Geldwäschegesetz.



Im September war es dem BKA gelungen eine Phishing-Gruppe zu verhaften, die Finanzagenten beschäftigte mit dem Ziel durch Phishing entwendetes Geld nach Russland zu überweisen. Nach der Überweisung wurde das Geld weitergeleitet und am Ende konnten die Cyberkriminellen es dann an Geldautomaten abheben.

Wenn eine eMail im eigenen Postfach eintrifft die mit einem Job als Finanzagent lockt, sollte diese zur eigenen Sicherheit gleich gelöscht werden denn das eigene Bankkonto sollte nicht für kriminelle Überweisungen zur Verfügung stehen. Die Cyberkriminellen verdienen auf Kosten der betroffenen Anwender mit Phishing jährlich mittlerweile Milliarden und es wird wohl nicht mehr lange dauern bis diese damit seriöse Unternehmen oder Banken übernehmen werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus 2005 Keygen
AVG Anti Virus