THEMEN

Besitzer der Million Dollar Homepage von russischen Hackern erpresst
Veröffentlicht am Donnerstag, 19.Januar 2006 von Redaktion


Am vergangenen Wochenende war die Million Dollar Homepage des britischen Studenten Alex Tew durch einen Hacker-Angriff zeitweise offline. Nach Informationen der Financial Times wird der Student von russischen Hackern erpresst die 50.000 US-Dollar verlangen. Auf die Mails der Hacker reagierte Alex Tew nicht worauf nach einer Weile dann seine Webseite angegriffen wurde, berichtete N24 Online am heutigen Donnerstag.


Der mittlerweile durch den Verkauf der Pixel wohlhabend gewordene Student wurde am Ende der letzten Woche von seinem Provider in Kenntnis gesetzt dass seine Webseite angegriffen wird. Der Angriff erfolgte per Denial of Service (DDoS) womit schon große Konzerne wie Ebay angegriffen wurden.

Die Million Dollar Homepage ist in der Zwischenzeit wieder online und nach Angaben der Financial Times hat die Bundesbehörde FBI schon damit begonnen zu ermitteln wer für den Hacker-Angriff verantwortlich ist.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
von Virenschutz.info Leser am Donnerstag, 19.Januar
Tja, Neider gibt es überall...


  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Bitdefender