THEMEN

Betreiber der Deutschen Gamestage freuen sich ueber neuen Besucherrekord
Veröffentlicht am Donnerstag, 02.Mai 2013 von Redaktion


Computerspiele gehören seit einigen Jahren weltweit zur ständig beliebter werdenden Freizeitbeschäftigung. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Gamesbranche sich ununterbrochen weiterentwickelt. In der vergangenen Woche fanden zum 11. Mal im Rahmen von Quo Vadis die Deutschen Gamestage in Berlin statt. Im Vergleich zum Jahr 2012 haben sich allein die Besucherzahlen mehr als verdoppelt.



Vom 23. bis 27. April 2013 trafen sich in Berlin 6.000 Gamer, Entwickler und Gamesbegeisterte auf Konferenzen und Preisverleihungen, zu der seit 2007 stetig wachsenden Veranstaltung. Die Deutschen Gamestage / DGT fanden zum 11. Male im Rahmen von Quo Vadis in Berlin statt.

Im Vergleich zu dem Jahr 2012 haben sich allein die Besucherzahlen mehr als verdoppelt. Mit rund 2.000 Akkreditierten zählte bereits die Auftaktkonferenz Quo Vadis - Create. Game. Business doppelt so viele Besucher als noch im Jahr 2012. Ebenso wurde bei allen Folgeveranstaltungen, wie beispielsweise Indie Games Festival A MAZE ein deutliches ansteigen der Besucherzahlen registriert.

In die Connect sowie auch das Gamefest am Computer-Spielemuseum boten für die breite Öffentlichkeit unter anderen ein umfangreiches Rahmenprogramm. Nachdem 2012 bereits das Recruiting Event Making Games Talents hinzugekommen ist, wurde das DGT-Angebot in diesem Jahr beispielsweise durch die 5. Wirtschaftskonferenz Polen, das Safary Dinner für Gamer und die Kickstart-Events des 2012 von Medienboard und media.net ins Leben gerufenen games.net erweitert.

Erstmalig konnte die Preisverleihung des Deutschen Computerspielpreises und der LARA, welche vor 500 geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Medien durchgeführt wurde, im Internet per Livestream verfolgt werden. Elmar Giglinger, der Medienboard-Geschäftsführer erklärt: "Die sehr schöne Entwicklung der Deutschen Gamestage zeigt drei Dinge. Erstens: Die Gamesbranche entwickelt sich weiterhin dynamisch.

Zweitens: Berlin ist eines der Zentren dieser Wachstumsbranche. Und drittens: Unsere Entscheidung, die Gamestage weiter auszubauen, war absolut richtig! Wir haben 2007 mit 500 Teilnehmern angefangen, 2013 sind die DGT mit einem neuen Besucherrekord endgültig zur wichtigsten Kommunikations- und Networkingplattform der Branche geworden." Das Event geht auf eine Initiative des Medienboard Berlin-Brandenburg zurück, welche auch zahlreiche der Einzelveranstaltungen fördert. In diesem Jahr war der Aruba Events der Koordinator der Dachmarke.

                                            
Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Gold
Anti Virus Security