THEMEN

Betrugs SMS im Umlauf
Veröffentlicht am Dienstag, 15.April 2008 von Redaktion


Nach einem Bericht der Onlineausgabe der Süddeutsche Zeitung vom 14.04.2008 befindet sich derzeit eine Betrugs-SMS im Umlauf womit vermutlich Cyberkriminelle ordentlich Kasse machen wollen. Die Absender verschicken eine SMS mit der Aufforderung über das Kennwort "KATI" eine vermeintlich wichtige SMS-Nachricht abzurufen. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg empfiehlt nicht auf die SMS zu reagieren denn dies führe zu Buchung von 70 SMS-Nachrichten zu jeweils 85 Cent beim Anbieter Server-Tel.



Nach Beantwortung der SMS erhalten die Empfänger anschließend einen Anruf von dem Unternehmen und dabei wird versucht die Adresse heraus zu finden wodurch diese dann die Rechnung zuschicken können. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg haben Server-Tel wegen unlauteren Wettbewerbs nun abgemahnt. Es gibt zahlreiche Firmen die mit solchen und ähnlichen Methoden arbeiten und dies sind besonders oft Gewinnspiel Betreiber.

Die Unternehmen welche mit solchen Mitteln arbeiten versuchen mit regelmäßigen Anrufen den vermeintlichen Kunden regelrecht dazu zu drängen einen Vertrag abzuschließen, Lottoscheine zu kaufen oder sich für ein Gewinnspiel anzumelden. Dabei haben die Angerufenen sich oft noch nicht einmal für ein Gewinnspiel oder Lottoscheine registriert aber es wird mit so genannten "Cold Calls" versucht sie dazu zu bringen schlussendlich "Ja" zu sagen.

Wer solche Anrufe bekommt, der sollte am besten gleich auflegen oder sich den Namen der Firma und des Mitarbeiters aufschreiben. Zwar können "Cold Calls" bei der Bundesnetzagentur gemeldet werden aber dies ist schwierig wenn das Unternehmen die Rufnummer unterdrückt hat. Auf jeden Fall sollte die Politik diesen Werbemethoden endlich einen Riegel vorschieben damit Verbraucher und deren eh schon gebeutelte Geldbörse vor dem "abkassieren" geschützt werden.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Kaspersky
Norman