THEMEN

Bezahldienst Worlpay von DoS Attacke betroffen
Veröffentlicht am Montag, 04.Oktober 2004 von Redaktion


Der Bezahldienst Worldpay zu dessen Kunden Vodafone, Sony Music und tausende Onlineshopbetreiber zählen ist weiterhin durch eine am letzten Samstag gestartete Denial-of-Service Attacke (DoS) beeinträchtigt.


Weil die Bezahl-, und Wartungsnetzwerke mit vielen Anfragen überflutet wurden, verlangsamen sich die Transaktionen. Nach Angaben von Worldpay würden aber alle Transaktionen verarbeitet, auch wenn man mehrere Versuche benötige und die Sicherheit sei ebenfalls nicht gefährdet.

Derzeit arbeitet der Bezahldienst an einer Problemlösung um sich gegen den Angriff verteidigen zu können. Wie lange die Arbeit an einer Lösung dauert, sei derzeit nicht bekannt.

Das Unternehmen Worldpay wird von der Royal Bank of Scotland betrieben, zählt rund 30.000 Kunden und ist weltweit in 70 Ländern aktiv.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norton Anti Virus Protection
AVG Anti Virus