THEMEN

Bitdefender Malware Hitliste Februar 2008
Veröffentlicht am Dienstag, 18.März 2008 von Redaktion


Das Virenschutz Unternehmen Bitdefender hat die Malware-Hitliste für den Monat Februar 2008 präsentiert und dabei landet kein Virus auf den ersten Platz. Stattdessen belegte eine Gruppe von virtuellen Störenfrieden besagten Spitzenplatz und wurden zu Packer.Malware.NSAnti.K zusammengefasst. Denn diese digitalen Plagegeister haben den gleichen Pack-Algorithmus verwendet.



"Viren-Autoren nutzen Komprimierungsmethoden, um die Größe des zu verschickenden Virus zu minimieren und gleichzeitig den Aufwand zu erhöhen, ihn zu entpacken und zu analysieren. Dateien zu entpacken, die mit einem bislang unbekannten Algorithmus komprimiert wurden, kostet viel Zeit und erfordert enormes Geschick", erklärte Sorin Dudea der Antiviren-Forschungslabore bei Bitdefender ist.

Auf den zweiten Platz landete der gefährliche Trojaner Storm, der einen Anteil von 16,88 Prozent erreichte während der Exploit WMF-PFV mit 5,33 Prozent den dritten Platz belegt hatte. Der Exploit kann ein Sicherheitsleck im Grafikwiedergabemodul des Betriebssystems Microsoft Windows ausnutzen. Im Vergleich zum Januar 2008 hat sich sein Anteil im Februar 2008 um 50 Prozent reduziert.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Norman
CA eTrust