THEMEN

Bitdefender entdeckt Google Adsense Trojaner
Veröffentlicht am Donnerstag, 20.Dezember 2007 von Redaktion


Die Sicherheitsexperten der Virenschutzfirma Bitdefender haben einen Trojaner mit dem Namen Qhost.wu entdeckt, welcher Google Adsense Textanzeigen entführt und diese anschließend durch eigene Anzeigen eines anderen Anbieters ersetzt.



"Dieser Virus stellt für Endanwender wie für Webmaster eine gleichermaßen große Bedrohung dar. Zum einen können die Anzeigen oder die Websites, auf die verlinkt wird, bösartigen Code enthalten. Zum anderen haben Website-Betreiber darunter zu leiden, dass auf diese Weise Besucher von ihrer Website abgezogen werden und sie dadurch potenzielle Einnahme einbüssen", warnt der Virenexperte Attila-Mihaly Balazs von BitDefender

Der Trojaner verändert die Host-Datei des Betriebssystems eines infizierten Rechners und sorgt dafür dass der Anwender fremde Textanzeigen liest. Wenn der eigene PC mit dem Trojaner bereits verseucht worden ist, empfehlen die Sicherheitsexperten eine Entfernung durch die Bitdefender Virenschutzsoftware.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Grisoft AVG