THEMEN

Bitdefender entdeckt neues Spam-Botnetz
Veröffentlicht am Mittwoch, 06.Februar 2008 von Redaktion


Das Virenschutzunternehmen Bitdefender hat ein neues Spam-Botnetzwerk entdeckt, welches Spam-Mails verschickt die mit bekannten Prominenten wie Britney Spears oder Paris Hilton locken. Die Mails enthalten Links zu Google-Trefferlisten die zu einer gefährlichen Webseite führen.



Wenn die Webseite aufgerufen wird, dann erfolgt sofort eine Infizierung des Rechners mit dem Download-Trojaner Exchanger.A. Nach der Infizierung lädt er Rootkits und Spambot-Malware auf den Rechner und verschickt dann Spam-Mails zu weiteren Usern wodurch immer mehr Computer mit dem Download-Trojaner infiziert werden können.

"Wir bei BitDefender sehen schon seit längerem eine zunehmende Verquickung von Spam und Malware. Sie startet einen Teufelskreis, in dem Spam genutzt wird, um Malware zu verbreiten, die dann wiederum ihrerseits noch mehr Spam verschickt", erklärte Sorin Dudea, der Leiter der BitDefender Antiviren Forschungsabteilung ist in Bezug auf das entdeckte Spam-Botnetzwerk.

Die Malware des Spam-Botnetzwerks befindet sich laut den Sicherheitsexperten auf einem Server des russischen Providers Russian Business Network (RBN). Der Provider ist dafür bekannt von Spammern und Cyberkriminellen genutzt zu werden.

Mehr Infos auf Bitdefender.de




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
online Anti Virus Scan
Norton Anti Virus Scanner