THEMEN

Botnetze befinden sich im Krieg
Veröffentlicht am Mittwoch, 16.Mai 2007 von Redaktion


Nach dem aktuellen Sicherheitsbericht der russischen Virenschutz Firma Kaspersky ist ein Krieg um die Vorherrschaft bei den Botnetzen ausgebrochen, die von Cyberkriminellen und kriminellen Organisationen betrieben werden.


Zur Zeit läuft ein massiver Kampf zwischen den drei kriminellen Gruppen, welche die virtuellen Störenfriede Warezov, Bagle und Zhelatin sowohl entwickelt als auch über ihre Botnetze verbreitet haben. Dabei kämpfen die Cyberkriminellen um den Ausbau des grössten Botnetzes mit dem Ziel bestehende Mailadressen auszuspionieren und Spam-Mails zu verschicken.

Die Sicherheitsexperten von Kaspersky haben festgestellt, dass der Cyberkrieg im ersten Quartal diesen Jahres massiv zugenommen hat indem Anwender verstärkt angegriffen wurden. Die Programmierer der Viren, Würmer und Trojaner möchten mit neuen Methoden der Virenschutzsoftware entgehen.

Es wurde ein erheblicher Zuwachs bei den Spam-, und Phishingmails registriert. Im Jahre 2004 gab es bereits einen Krieg um die Botnetze wobei die Cyberkriminellen dann die virtuellen Störenfriede der Wettbewerber durch eine Routine von infizierten Rechnern entfernt haben.




letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
online Anti Virus Scan
free Panda Anti Virus