THEMEN

Browser Firefox sicher gegen Spyware
Veröffentlicht am Samstag, 11.Februar 2006 von Redaktion


Der alternative Browser Firefox ist nach einem umfangreichen Test der Universität Washington gegenüber Spyware sicher und immun. Wer mit dem Microsoft Internet Explorer surft der geht ein 21fach höheres Risiko ein dass der Rechner mit Spyware infiziert werden könnte.


Gemeinsam mit ein paar Doktoranden haben zwei Professoren der Universität Washington mit einem eigenen Web-Crawler in 45.000 Webseiten nach Spyware gesucht. Im Anschluss besuchten die Wissenschaftler mit einer nicht gepatchten Version des Microsoft Internet Explorer sowie dem Firefox und in der niedrigsten Sicherheitsstufe die Webseiten.

Als Ergebnis kam heraus dass 1,6 Prozent der Webseiten den Rechner mit Spyware infizierten der mit dem Browser Microsoft Internet Explorer die Seiten besuchte. Beim Firefox gelang es nur 0,09 Prozent der Webseiten den Rechner mit Spyware oder anderen gefährlichen Porgrammen zu infizieren.

Die Forscher führten einen zweiten Test durch bei der sie die Webseiten mit einer gepatchten Version und in der höchsten Sicherheitsstufe des Microsoft Internet Explorer und Firefox besuchten. Dabei wurde keine Infinzierung durch Spyware festgestellt.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Agnitum
Nortan Anti Virus