THEMEN

China Mobilfunk-Nutzer von SMS-Phishing bedroht
Veröffentlicht am Donnerstag, 20.Oktober 2005 von Redaktion


Eine neue Art des Phishing bedroht derzeit chinesische Mobilfunk-Nutzer indem SMS-Nachrichten verschickt werden, welche die Empfänger dazu auffordern ihre Kreditkarten-Nummer zu hinterlassen.


Ein Chinese namens Wang erhielt eine solche SMS und bekam dabei die Nachricht dass mit seiner Kreditkarte eine Kauf in Höhe von 2000 US-Dollar also rund 1800 Euro getätigt wurde. Nachdem er die in der SMS genannte Rufnummer anrief wurde er dazu aufgefordert seine Kreditkarten-Daten mitzuteilen.

Eine kurze Zeit später kontrollierte Wang sein Konto und stellte dabei fest, dass es komplett geplündert worden war und die Rufnummer konnte er nicht mehr erreichen.

Laut dem chinesischen Finanzdienstleister China Unionpay gibt es schon ein paar tausend Chinesen welche aufgrund der Betrugsversuche eine Beschwerde einreichen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Anti Virus Firewall
free McAfee Anti Virus