THEMEN

Creative Labs MP3-Player von Wurm betroffen
Veröffentlicht am Mittwoch, 31.August 2005 von Redaktion


Der asiatische Technologiekonzern Creative Labs hat eine große Rückruf-Aktion seines MP3-Players Zen Neeon gestartet, weil ein Teil dieser Geräte den Wurm W32.Wullik.B@mm enthalten.


Der Wurm kann das Betriebssystem Microsoft Windows infizieren und kann sich mit dem Mail-Programm Outlook im Netz verbreiten. Der betroffene MP3-Player Zen Neeon verfügt über eine fünf Megabyte große Festplatte und ist 75 Gramm leicht.

Nach Angaben von Creative Labs sind 1 % der im Juli ausgelieferten MP3-Player mit diesen Wurm infiziert, allerdings sind davon nur solche Geräte betroffen, die in Japan gekauft wurden.

Gegenüber seinen Kunden hat der Hersteller sich entschuldigt und mitgeteilt, dass neue Geräte der betroffenen Serie schon zur Verfügung stehen und verspricht eine schnelle Lösung des Wurm-Problems.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
AVG free Anti Virus Software
Sophos Anti Virus