THEMEN

Cyberkriminelle haben mobile Hardware im Visier
Veröffentlicht am Dienstag, 04.April 2006 von Redaktion


Nach dem aktuellen Bericht "Entwicklung der Schadprogramme im Jahr 2005" der russischen Virenschutzfirma Kaspersky Lab haben die Cyberkriminellen weiterhin mobile Geräte wie zum Beispiel Handys im Visier. Die Finanzdienstleistungen gehören ebenfalls verstärkt zum Ziel der Cyberkriminellen und setzen dabei auf Botnetze, Rootkits und Online-Erpressung.


Die Cyberkriminellen setzen die Erpressung ein um über diesen kriminellen Weg an Geld zu kommen indem sie Schadprogramme einsetzen. Im Jahre 2005 sorgte der Trojaner Win32.Krotten und der Virus Win32.GPCode für Aufregung unter den Surfern denn diese codieren Anwenderdaten und blockierten infizierte Rechner.

Die Schadprogramme werden erst vom Rechner entfernt, wenn der betroffene Anwender an den Cyberkriminellen ein bestimmtes Lösegeld zahlt. Die meisten User zahlen eher statt auf Utilies der Virenschutzfirmen zu warten mit denen die Dateien entschlüsselt werden und die Blockade des Rechners aufgehoben wird.

Für das aktuelle Jahr 2006 erwartet Kaspersky Lab einen rapiden Anstieg bei der Erpressung im Netz, weil die Cyberkriminellen durch eine Zahlung des Lösegeldes dazu ermutigt werden neue Schadprogramme zu programmieren.

Die Zahl neuer Schadprogramme legte im Jahre 2005 gegenüber 2004 deutlich um 22.224 auf 53.950 virtuelle Störenfriede zu. Eine bedenkliche Entwicklung gab es 2005 bei den Rootkits die sich im Vergleich zum Jahre 2004 von sechs Stück pro Monat auf monatlich 32 mehr als verfünffachten.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Symantec Norton Anti Virus
Microsoft free Anti Virus download