THEMEN

Cyberkriminelle kassierten mehrere 100 Milliarden US Dollar
Veröffentlicht am Montag, 23.Oktober 2006 von Redaktion


Nach dem aktuellen Analysebericht "Eigentumsdiebstahl in Computernetzen Teil 1" haben Cyberkriminellen im Jahre 2005 mehrere hundert Milliarden US-Dollar kassiert. Damit wird der Umsatz der kompletten Antiviren-Branche übertroffen.


Dabei nehmen Hacker-Angriffe auf Anwender, Unternehmen und Behörden von dem Geld was die Cyberkriminellen im Vorjahr kassierten einen beträchtlichen Anteil ein. Im ersten Teil des Analyseberichts wurden Hacker-Angriffe auf Privatanwender untersucht.

Die Cyberkriminellen haben sich auf den Diebstahl von Zugangsdaten für Onlinebanking, Kreditkarten, Login-Informationen zu Webseiten, eMail-Passwörter und Onlinespiele spezialisiert. Beim Datendiebstahl werden Keylogger, Trojaner, ICQ-Nachrichten, infizierte Mails und Webseiten von den Cyberkriminellen eingesetzt um Computer mit Schadprogrammen zu verseuchen.

Die Onlinekriminellen verfolgen mit dem Datendiebstahl vorwiegend das Ziel finanziell abzukassieren und nutzen dafür mittlerweile neue Methoden. Bei diesen neuen Methoden suchen die Cyberkriminellen nach Agenten die gestohlenes Geld auf bestimmte Konten nach Abzug einer Provision überweisen.

Mit vermeintlich preiswerten Produkten die auf kriminellen Webseiten angeboten werden verdienen die Cyberkriminellen zusätzliches Geld indem dort angebotene Ware einfach nicht geliefert wird. Das bereits gezahlte Geld wird nicht zurückgezahlt. Mit hohen Renditen wo aus 5 US-Dollar Investition satte 15.000 US-Dollar werden sollen, locken die Cyberkriminellen über betrügerische Webseiten ebenfalls um weiteres Geld abzukassieren.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
NETGATE
MacAfee Anti Virus