THEMEN

Cyberkriminelle setzen auf EM 2008
Veröffentlicht am Donnerstag, 08.Mai 2008 von Redaktion


Die Cyberkriminellen haben sich bereits auf die Europa-Fussballmeisterschaft 2008 (EM 2008) eingeschossen und verfolgen dabei das Ziel, die Rechner sowie Konten der Fussballfans zu erobern. Dabei setzen sie auf personalisierte Spam-Mails welche vermeintlich Eintrittskarten, inklusive Videos oder EM-Spielpläne versprechen. Darüber können die Datendiebe dann an Kreditkartendaten gelangen und können ebenfalls die Rechner der Fussballfans mit virtuellen Störenfrieden wie Viren, Würmern oder Trojanern infizieren. Es wurden schon erste Fanportale und Communitys geknackt, welche die Online-Kriminellen dazu verwenden um Schadsoftware per Drive-by-Download unbemerkt auf den Rechner einzuschleusen.



„Riesen Sport-Events sind für die eCrime-Society einfach zu verlockend, um nicht zu versuchen, daraus Profit zu schlagen. Viele Fans haben zur EM keine Karten erhalten - das wissen auch die Kriminellen! Die G DATA Security Labs haben bereits erste Europameisterschafts Spamaktionen registriert. Je näher die EM 2008 rückt, umso größer wird sicherlich die Spam-Flut um die Opfer auf gefälschte Verkaufsbörsen mit freien Kartenkontingenten zu locken. Hier haben es die Täter auf alle persönlichen Daten der Fans abgesehen, wie z. B.: Kreditkarten Informationen oder E-Mail-Accounts.“, erklärte Ralf Benzmüller, der Leiter der G Data Security Labs ist in Bezug auf die Cyberkriminellen und ihre Pläne zur EM 2008.

Die Sicherheitsexperten empfehlen allen Anwendern, das Betriebssystem, den Browser, die Firewall und die Virenschutzsoftware immer auf den aktuellsten Stand zu halten. Sollten unbekannte Mails im Postfach eintrudeln, so sind diese sofort in den virtuellen Papierkorb zu befördern. Wer sicher durch das Netz surfen möchte, der sollte außerdem Java-Script im Browser deaktivieren und verhindert damit eine Infizierung seines Rechners mit digitalen Plagegeistern die auf Java setzen.






letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Online Backup
Trojaner Anti Virus