THEMEN

Cyberkriminelle setzen auf neue Erpressungsmethoden
Veröffentlicht am Montag, 16.April 2012 von Redaktion


Der Virenschutzsoftwarehersteller Trend Micro warnt vor neuen Erpressungsmethoden der Cyberkriminellen. Zur Zeit setzen die Gangster auf Einschüchterung indem sie sich als Behörde ausgeben. Die Sicherheitsexperten haben nun eine Erpressersoftware entdeckt, welche sich direkt im Startsektor des infizierten Rechners festsetzt. Der Rechner wird nur dann wieder normal hochfahren, wenn das geforderte Lösegeld gezahlt wurde.



Das gefährliche Programme verbreitet sich in Deutschland vor einigen Wochen unter dem Namen BKA-Trojaner. Wenn die betroffenen User den geforderten Betrag zahlen, kann mit einem speziellen Code den die Cyberkriminellen nennen die Blockade aufgehoben werden. Das Lösegeld muss allerdings nicht gezahlt werden, weil eine Löschung der Schadsoftware für den User selbst möglich ist.

Der Rechner kann selbst mit entsprechenden Schritten wieder freigeschaltet werden. Als erstes wird die Windows Installations-CD in das Laufwerk gelegt, der Computer neu gestartet und von der CD gebootet. Bei Aufforderung wird der Buchstabe „r“ eingegeben und so die Wiederherstellungskonsole geöffnet.

Im Anschluss erfolgt die Eingabe des Administrator-Passworts. Nun wird auf das Laufwerk gewechselt, wo das Betriebssystem installiert wurde. Nach der Eingabeaufforderung wird der Befehl „fixmbr C:“ eingetippt und nach der erfolgreichen Befehlausführung der Exit-Knopf betätigt. Der Computer wird anschließend neu gestartet. Im letzten Schritt wird ein vollständiger Systemscan mit einer Sicherheitssoftware durchgeführt und so der Trojaner entfernt.

Die Rechner werden über seriöse Webseiten und Mails mit dem Trojaner infiziert. Zur eigenen Sicherheit sollte nur mit einer aktivierten Firewall, Spamfilter, Phishingfilter und Virenschutzprogramm durch das World Wide Web gesurft werden.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
RegistryBooster
Linux Anti Virus