THEMEN

Cyberkriminelle stehlen Millionen Kreditkartennummern
Veröffentlicht am Montag, 02.April 2012 von Redaktion


In den USA Cyberkriminelle konnten durch ein Sicherheitsleck beim Zahlungsdienstleister Global Payment bis zu 1,5 Millionen Kreditkartennummern stehlen. Das Unternehmen informierte bereits über den Datendiebstahl und bestätigte den Angriff. Laut Konzernangaben seien nur Kunden aus Nordamerika der beiden Kreditkartengesellschaften Visa und Mastercard betroffen.



Wie Global Payments berichtet, sei das Sicherheitsproblem nach einem umfassenden Monitoring und forensischen Analysen mittlerweile behoben worden.

Es handelt sich Firmenangaben zufolge bei den gestohlenen Informationen nur um so genannte „Track 2“-Daten handeln, also um die Kreditkartennummern und das Gültigkeitsdatum. Die Namen, Adressen, die Sozialversicherungsnummern und weitere Daten der Karteninhaber seien nicht entwendet worden.

Zur Methode wie der Datendiebstahl erfolgte gab das Unternehmen bisher keine Auskunft. Die Höhe des finanziellen Schadens für die betroffenen 1,5 Millionen Kunden ist ebenso unbekannt. Der Zahlungsdienstleister arbeitet eigenen Angaben nach zur Aufklärung des Datendiebstahls eng mit Behörden und Ermittlern zusammen. Auf diesen Vorfall reagierte die Kreditkartengesellschaft Visa einem Bericht der New York Times zufolge bereits und zwar wurde Global Payments aus der Liste vertrauenswürdiger Firmen gestrichen.

Es wurde dem Dienstleister allerdings die Möglichkeit eingeräumt sich erneut zu bewerben und dabei zu beweisen dass die Sicherheitsstandards von Visa eingehalten werden. Die Inhaber betroffener Kreditkarten seien bereits informiert worden. Die Server des Kreditkartenkonzerns weisen den Informationen nach keine Sicherheitslücke auf. Zu dem Datendiebstahl gab es von Mastercard bisher keine Reaktion.


Links zum Thema:



letzten News

  So schützt man sich wirksam vor DDoS-Attacken wenn der Server den Dienst versagt
  Schaedlinge im Netz So wird trotzdem sicher gesurft
  Gefahren aus dem Internet erkennen und vorbeugen
  Navigationsgeraete werden zunehmend von Smartphone und Tablet PC abgeloest
  Panda Cloud Fusion bietet ganzheitliche IT Security

Kommentar:
Kommentare werden erst geprüft und dann freigeschaltet.

erlaubter HTML Code:
<b> <i> <em> <br> <strong> <blockquote> <tt> <li> <ol> <ul>
Security Code Security Code
  VIREN TICKER
weitere Informationen:
Sophos Anti Virus
ALWIL Software